Rufen Sie uns an! 06507 701707
Rufen Sie uns an! 06507 701707

Inkontinenz

Eine Inkontinenz bezeichnet die Nicht-Fähigkeit, Urin oder Stuhl sicher in der Harnblase oder im Darm zu halten und selbst zu entscheiden, wann eine Entleerung stattfindet.

Unter Harn- oder Darminkontinenz leiden in Deutschland mehrere Millionen Menschen. Sie kann in jedem Alter auftreten, auch Kinder können betroffen sein. Inkontinenz ist ein Problem, das die Lebensqualität erheblich einschränkt und den Betroffenen sehr unangenehm ist, jedoch gibt es viele Möglichkeiten, die Beschwerden zu lindern und so ein Stück Lebensqualität zurückzuerhalten.

Grundsätzlich ist es ratsam, zunächst einmal ärztlich abklären zu lassen, welche Ursachen eine Inkontinenz hat, da sie immer ein Symptom für eine Erkrankung ist. Nur dann kann eine optimale Versorgung mit Hilfsmitteln erfolgen.

Eine Auswahl der von uns angebotenen Hilfsmittel bei Inkontinenz

Anatomisch geformte Vorlagen für Frauen und Männer

  • bestehend aus einem Vlies und einem geruchsbindenden Saugkern
  • geeignet für leichte bis mittlere Harninkontinenzgrade


Trainers, Pullons, Pants (Komplettsysteme)

  • Kombination aus Einlage und Hose
  • bestehen aus einer textilen Außenseite und einem aufsaugenden Kern
  • geeignet für Männer, Frauen und Kinder
  • geeignet für verschiedene Inkontinenzgrade


Windelhosen, Inkontinenzslips

  • bestehend aus einer vollflächigen Vliesabdeckung
  • rundherum elastisch und mit einer undurchlässigen Folie versehen
  • geeignet bei mittlerer bis schwerer Harn- und Darminkontinenz
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sanitätshaus Schichtel